Lilie im Ananas-Look

Publiziert in Topfgarten im Mai

Ananasblumen (Eucomis bicolor), auch Schopflilien genannt, zählen zu den Liliengewächsen und sind mit den fruchtigen Ananas-Pflanzen nicht verwandt. Aber etwas ähnlich sind sie diesen schon mit ihrer trichterförmig angeordnete Blattrosette, aus deren Mitte ein Blütenschaft herausragt, der wie bei der Ananasfrucht von einem Blattschopf gekrönt wird. Eine ziemlich exotische Erscheinung, die sich schwierig ins Staudenbeet eingliedern lässt, aber umso besser im Kübel auf Terrasse oder Balkon zur Geltung kommt. Ananasblumen sind Zwiebelgewächse, die jetzt im Mai gesetzt werden. Schon im Juli erscheint der spektakuläre Blütenstand, der erst zum Herbst hin von einem aparten Fruchtbesatz abgelöst wird. Bis zum ersten Frost können die Zwiebelgewächse draußen bleiben und einziehen, dann lässt man sie im Topf an einem kühlen, aber frostfreien Platz überwintern.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.