Die besten Gartentipps im August

Die besten Gartentipps im August (89)

Dieser Teil des Sommers kann uns noch recht heiße Tage bringen - und ist doch auch schon mit dem melancholischen Flair des Spätsommers behaftet.

Gönnen Sie Ihren Erdbeerpflanzen nach der Ernte etwas Dünger, denn heuer noch werden die Knospen fürs nächste Jahr angelegt. Es…
Im Sommer brauchen Obstgehölze in aller Regel keinen Dünger mehr – im Gegenteil. Neue Wachstumsimpulse verzögern die Holzreife und machen…
Für Liebhaber ausgefallener Kräuter ist der Hirschhornwegerich längst kein unbeschriebenes Blatt mehr. Bis in den August hinein kann man den…
Nichts schadet einem Boden mehr, als wochenlang brach zu liegen. Jetzt, wo sich die Beete allmählich leeren, bietet die Gründüngung…
Jetzt werden die Tomaten reif. Im eigenen Garten kann man sie so lange am Strauch hängen lassen, dass sie möglichst…
Die meisten Blütenschönheiten auf unserem Balkon belohnen eine flüssige Düngung mit üppigem Wachstum und fleißigem Flor. Aber zu viel des…
Lavendelblüten wecken nicht nur Sommergefühle, mit ihren ätherischen Ölen lassen sie sich auch zu Heilzwecken verwenden („Nervenkraut"). Schneiden Sie die…
Damit auch während der kalten Jahreszeit die Salatrauke als vitaminreiche Frischkost zur Verfügung steht, muss man das winterharte Kraut spätestens…
Bei Pflanzung von Erdbeeren im Sternzeichen des Löwen (bis 23. August) bringen sie schon im nächsten Frühsommer gute Qualität und…
Von der üblichen Frühjahrsaussaat von Petersilie rücken immer mehr Gärtner ab. Bei kühlen Temperaturen geht die Saat nur sehr langsam…
Wenn die Krone eines Walnussbaums zu mächtig geworden ist oder einzelne Äste sich im Wuchs behindern, sollten Sie jetzt zur…
Die beruhigende Wirkung des Baldrians beim Menschen kehrt sich bei Pflanzengenossen und Boden ins Gegenteil: Als Gieß- und Spritzmittel verhilft…
Im Spätsommer ist der Boden warm und die zunehmenden Niederschläge halten ihn ausreichend feucht. Beste Anwachsbedingungen für Nadelgehölze, deren Wurzeln…
Im Laufe des Sommers sollten die Fruchtstände rechtzeitig reduziert werden, so dass höchstens zwei an einer tragenden Rute verbleiben. Nebentriebe…
Um den Sellerie bei Wuchslaune zu halten, muss man im Sommer nachdüngen. Bestens geeignet ist verdünnte Brennnesseljauche, die man in…
Die zweite Generation des Apfelwicklers kann nochmals heftige Schäden verursachen. Denn die als „Obstmaden" bekannten Larven lassen die befallenen Äpfel…
Bei Gurken und Zucchini gilt: Je früher man erntet, umso üppiger fällt der Gesamtertrag aus. Lässt man die Früchte zu…
Ein Tee aus Zwiebeln und/oder Knoblauch ist ein altbewährtes Pflanzenschutzmittel. Man hackt 100 g der Zwiebeln oder Knoblauchzehen samt Schale…
Wer die Zwiebeln der Herbstzeitlosen im August setzt, erlebt man schon bald darauf ein zartviolettes Wunder. Bei diesem Ausnahmetalent sprießen…
Die Stiele des Riesen-Schuppenkopfs (Cephalaria gigantea) werden schon mal an die 2 m hoch, und die an der Spitze stehenden Blüten…
Wir benutzen Cookies
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.