Hecke am laufenden Meter

Publiziert in Topfgarten im Mai

Eine praktische Lösung sorgt dafür, dass in kurzer Zeit stabile grüne Grenzen entstehen: Bei der „Hecke am laufenden Meter®" sind substratgefüllte Kästen standardmäßig mit Efeu (Hedera helix) bepflanzt, die an soliden Metallgittern hochranken. Die einzelnen Module haben eine Höhe von 1,80 m und eine Länge von 1,20 m. Damit kann eine beliebig lange Grenze zum Nachbargarten gezogen oder auch nur eine kurze Strecke abgeteilt werden.

Wer die Wand im Sommer mit eine Blüten schmücken möchte, für den gibt es die Hecke am laufenden Meter jetzt auch in Farbe: Diese Variante ist zusätzlich mit Clematis besetzt. Da diese kräftig an Gittern und anderen Pflanzen wachsen und dabei nicht viel Pflege benötigen, sind sie eine ideale Blütenergänzung für blickdichte Hecken. www.hecke-am-laufenden-meter.de.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.