Dürfen Orangenschalen auf den Kompost?

Publiziert in Obstgarten im Januar

Bei der Frage, ob behandelte Orangen, Zitronen und Bananenschalen auf den Kompost dürfen, scheiden sich die Geister. Die meisten Empfehlungen gehen heute dahin, dass geringe Mengen unbedenklich sind, da auch mögliche Pflanzenschutzmittelrückstände bei der Rotte weitestgehend abgebaut werden. Allerdings verrotten Zitrus- und Bananenschalen wegen ihrem hohen Gehalt an ätherischen Ölen und den Behandlungsmitteln langsam, vor allem wenn man sie nur auf den Haufen wirft und an der Oberfläche austrocknen lässt. Geben Sie die Schalen deshalb möglichst zerkleinert auf den Kompost und arbeiten Sie sie am besten gleich ein. Wer völlig bedenkenfrei kompostieren will, entsorgt die Schalen in der Tonne oder greift am besten gleich zu unbehandelten Bio-Produkten.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.