Blüten auf der Baumscheibe

Publiziert in Obstgarten im Juni

Ringelblume, Kapuzinerkresse und Studentenblume (Tagetes) sind nicht nur hübsche Sommerblumen, sondern sie werden auch häufig als Gründünger eingesetzt. Unter anderem lassen sie sich auf der Wurzelscheibe der Obstbäume einsäen oder pflanzen, sogar jetzt noch rasch. Dort erfüllen sie verschiedene Funktionen. Die Kapuzinerkresse beispielsweise lockt Läuse weg vom Baum, hin zu ihren zarten Trieben. Auch Ringelblumen sollen gegen Blutläuse vorbeugen und wirken generell im Boden harmonisierend. Tagetes gelten als Abwehr gegen Wurzelnematoden, aber die sind im Obstanbau kein Problem. Doch es muss ja nicht immer nur funktionell sein. Deshalb – auch wenn alle Gründünger laut Lehre vor der Blüte abgehackt werden sollten, weil sie dann mehr Nährstoffe entziehen: Es wäre doch schade, auf die hübschen sommerlichen Blütenteppiche unter den Obstbäumen zu verzichten.

Mehr in dieser Kategorie: Junischnitt und Juniriss »