Edelreiser schneiden

Publiziert in Obstgarten im Dezember

Das Rindenpfropfen im Frühjahr ist eine Methode, die jeder erlernen kann. Dazu sollte man sich im Winter die Edelreiser von den begehrten Sorten besorgen. Beim Steinobst kann man bis Anfang Januar, beim Kernobst auch noch bis Februar bleistiftdicke einjährige Triebe aus dem Randbereich der Krone schneiden, wo sie gut belichtet wurden. Zu lange Triebe (über 80 cm) werden an der Basis eingekürzt, auch zu starke sind nicht gut für das Rindenpfropfen geeignet. Die so gewonnenen Reiser werden anschließend gebündelt, etikettiert und kühl gelagert – aber nicht zusammen mit dem Obst!

Wer sicher gehen möchte, dass seine Edelreiser frei sind von Apfeltriebsucht, Birnenverfall und anderen Viruskrankheiten, der besorgt sie sich am besten in einem zertifizierten Reiserschnittgarten.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.