Da haben wir den Salat!

Wenn es sich die grüne Salatblattlaus oder Kartoffellaus in Heerscharen an den saftigen Köpfen zu schaffen machen, vergeht einem der Appetit. Mittlerweile gibt es aber eine Reihe resistenter Sorten, denen die Plagen nichts abgewinnen können. Auch gegen Mehltau und Viruserkrankungen sind viele dieser Sorten gut gefeit. Dieser Züchtungserfolg beruht auf klassisches Einkreuzen einer resistenten Wildsorte, wurde also ohne jede Gentechnologie erreicht.

Widerstandsfähige Kopfsalate sind z. B. 'Casanova', 'Estelle', 'Irina' oder 'Jiska'. Bei Eissalat versprechen die Sorten 'Barcelona' und 'Fortunas' gesundes Wachstum.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.