Topinambur: Wuchernde Knollen

Oberirdisch ist die Topinambur (Helianthus tuberosus) eine stattiche Blütenstaude, unterirdisch ein schmackhaftes Gemüse. Sobald der Boden frostfrei ist, können Sie die Knollen setzen. Aber Vorsicht! Da sich diese Sonnenblumenart über Tochterknollen und Ausläufer rasch ausbreitet, empfiehlt es sich, ihren Wurzelraum mit einer Wurzelsperre abzugrenzen. Es ist auch möglich, die Knollen in einem großen Kübel zu ziehen. Dort schlappen die Pflanzen aber bald, wenn man sie nicht regelmäßig wässert und ausreichend mit Nährstoffen versorgt.