Die besten Gartentipps im September

Die besten Gartentipps im September (70)

Der manchmal leicht ungemütliche Übergangsmonat lässt uns noch Hoffnungen auf einen Rest von Sommer, droht aber auch schon mit den ersten Nachtfrösten.

Bis Ende September können Sie noch das Löffelkraut (Cochlearia officinalis) säen. Die einst von Wikingern als Vitaminlieferant geschätzte Küstenpflanze hat…
Gemüsezwiebeln schon im Frühjahr ernten? - die robusten Wintersteckzwiebeln ermöglichen es. Um Krankheiten vorzubeugen, suchen Sie einen Platz, auf dem…
Kürbisse bleiben schön rund und gesund, wenn sie nicht direkt am Boden aufliegen. Ein Strohpolster hält die Panzerbeeren trocken und…
Die Dahlienblüte lässt sich bis zu den ersten Nachtfrösten verlängern, wenn man welke Blüten regelmäßig ausschneidet. Bis Mitte September können…
Wenn Rosen gut mit Kalium versorgt sind, kommen sie besser durch den Winter. Das Kalium fördert die Ausreifung der Triebe…
Wenn „immergrüne“ Bambusgräser im Herbst vergilben, muss man sich keine Sorten machen. In der Regel ist keine Mangelerscheinung die Ursache,…
Die charmanten Blütenschalen der Herbst-Anemonen bereichern jeden Herbstgarten. Auch wenn der optimale Pflanztermin im Frühjahr liegt, bietet der Handel im…
Pflanzzeit für Blumenzwiebeln! Sorgen Sie mit engmaschigen Drahtkörben dafür, dass sich Wühlmäuse die Zähne ausbeißen. Plastikkörbe sind kein ausreichendes Hindernis…
Diesen Monat können Sie Ihren Rasen noch einmal düngen. Die herbstliche Nährstoffration soll die Gräser nicht zum Wachsen anregen, sondern…
Nur wenn der Kompost gleichmäßig feucht ist, bleibt die Rotte in Schwung. Mischen Sie Ihren Haufen bei Bedarf kräftig mit…
Winterpostelein oder Tellerkraut, wie das einjährige Kraut auch genannt wird, ist ganz und gar auf Kälte eingestellt. Da seine Samen…
In vielen Rabatten übernehmen die Dahlien nun endgültig das Kommando. Umso bedauerlicher ist es, wenn Krankheiten durch die Pflanzung grassieren.…
Was im Frühjahr die Schützlinge schneller in die Spur bringt, kann auch im Herbst nicht verkehrt sein: Ein Folientunnel oder…
Reifende Trauben gehören zu den Lieblingsspeisen von Vögeln und Wespen. Oft führt ein Ärgernis zum anderen: Vögel picken die Beeren…
Pflaumen, Weintrauben und frühe Apfel- und Birnensorten ernten. Pflanzungen vorbereiten, bei passender Witterung durchführen. Obstgehölze nicht mehr düngen. Bestenfalls Reifkompost…
Knipsen Sie neu gebildete Blütenstände von Tomaten, Paprika, Zucchini und Gurken regelmäßig aus. Den Pflanzen bleibt keine Zeit mehr, neue…
Aprikosenbäume haben kein Problem mit kalten Wintern. Was ihnen nicht bekommt sind Warmwetterphasen während des Winters und Spätfröste zur Blütezeit.…
Wer die leckeren Kerne selbst knabbern oder für den Winter bevorraten möchte, muss sie rechtzeitig vor der gefiederten Konkurrenz schützen.…
Wer eine robuste, für den Hausgarten geeignete Weinrebe an seine Südwand gepflanzt hat, der kann demnächst süße Tafeltrauben ernten. Einige…
Kürbisse sind kälteempfindlich. Bevor die ersten Nachtfröste übers Beet ziehen, muss geerntet werden. Sollte die Panzerbeere bis dato noch nicht…