Veranstaltungskalender

Ausstellung » Bin im Garten « - Die Liebe zur Natur
Vom Samstag, 6. April 2019
Bis Samstag, 19. Oktober 2019
Contact museum-der-gartenkultur.de
Beschreibung:

 Weit geh ich selten, denn mein Garten ist doch immer mein liebster Aufenthalt. Annette von Droste-Hülshoff

Es ist eine nicht nur symbolische Nachricht an Zaun oder Tor. Es ist das Bekenntnis einer großen Liebe. „Bin im Garten“ lässt einen jeden wissen, wo wir viel oder die meiste Zeit verbringen und welche Bedeutung der Garten für uns hat. Wo wir am liebsten arbeiten, ruhen oder spielen.

Das Museum der Gartenkultur ist eben so ein besonderer Ort: von, mit und für Menschen, denen das Zusammenspiel von Natur, gestalteten grünen Räumen, Kunst und Kultur am Herzen liegt. Garten ist hier das alle Facetten einer lebendigen Gartenkultur befruchtende Thema. Hier geht es um Menschen, Pflanzen und Gärten, Gartengeschichte und –geschichten. Ein Rundgang durch die Ausstellung im Museum und durch die Vielfalt der Gartenkabinette im Außengelände beschreibt den Garten als Raum für viele Aktivitäten – für gärtnerisches Tun gleich wie für spielerische Leichtigkeit. Er ist Rückzugsoase, Ort des Lernens und der Freude, Kreativzelle, Nahrungsquelle und Lebensraum von Pflanzen und Tieren.

Traditionelle gärtnerische Handgeräte, Spielereien und andere Utensilien vorwiegend aus dem 19. und 20. Jahrhundert, Bilder und Plakate, historische Kataloge sowie alte Gärtnerhandschriften veranschaulichen die Arbeit, den Alltag aber auch die Musestunden in blühenden kleinen Paradiesen, in denen wir uns so sehr mit der Natur verbunden fühlen.

„Bin im Garten“ im Museum der Gartenkultur eröffnet im Rahmen von „Kraut & Krempel“, Samstag, 6. April 2019. Zu sehen bis „Gras & Krempel“, 19. Oktober 2019 Öffnungszeiten: Montag bis Sonntag | 11 bis 17 Uhr |

Ort Museum der Gartenkultur, D-89257 Illertissen