Süßsaure Früchtchen mit Pünktchen

Publiziert in Aktuelles
Süßsaure Früchtchen mit Pünktchen www.lubera.com

2013 hat die Baumschule Lubera die Ölweide (Elaeagnus) aus ihrem Dornröschenschlaf geweckt und ihre Fruchteigenschaften unter dem Namen Pointilla bekannt gemacht. Heute, 5 Jahre später, kann die Buchser Baumschule eine neue Sorte mit verbesserten Eigenschaften präsentieren: ‚Pointilla Fruithunters Cherrific’ wird nicht wie ihre Vorgänger erst im späten Herbst reif, sondern bereits ab Mitte Juni mit anderen frühen Strauchbeeren. Und diese neue Elaeagnus-Fruchtsorte reift nicht nur früher: Die charakteristisch gepunkteten Früchte, die mit ihren langen Stielen an Sauerkirschen erinnern, werden mit 1-2 cm auch größer, kräftiger Orangerot und schmecken saftiger und fruchtiger, mit einer erfrischenden Zucker-Säure-Kombination. Der weiche Stein kann mitgegessen werden.

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten