Besondere Sorten finden

Publiziert in Aktuelles

Mit den länger werdenden Tagen juckt es uns Gärtner wieder im Grünen Daumen. Aber noch ist es zu früh und dunkel, um Gemüsepflänzchen an der Fensterbank hochzupäppeln. Man kann aber die Zeit gut nutzen, um die Gartensaison zu planen und nach besonderen Sorten Ausschau zu halten. Eine enorme Auswahl von über 800 seltenen Gemüse-, Zierpflanzen-, Kartoffel-, Beeren- und Kräutersorten bietet der „Sortenfinder“ um das Netzwerk von von Sativa Rheinau und Coop seinen Unterstützern. Mit CHF 70.–/Jahr können interessierte Freunde der Vielfalt die Erhaltung alter und seltener Sorten unterstützen und gleichzeitig von dem enormen Saatgutangebot profitieren. Den Großteil bekommen die Unterstützer des Netzwerks kostenlos! Hier geht’s zu weiteren Infos und Sortenfinder.

Mehr in dieser Kategorie: « 100 Obstbäume zur Motivation
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten