Die besten Gartentipps im November

Die besten Gartentipps im November (75)

Von seinem Charakter her ist dies eher ein trüber und trister Monat, der zu Aufräumarbeiten draußen und zum Rückzug ins Innere anregt.

Dass man nicht jede Rose anhäufeln muss, in eher wenig bekannt. Die Grenze verläuft zwischen den einmal- und öfterblühenden Sorten.…
Regentonnen, Miniteiche und Gießwasserbecken aus Kunststoff oder Beton drohen zu reißen, wenn das Wasser gefriert. Wenn sie nicht geleert werden…
Wenn die Temperaturen unter -5 °C fallen, wird’s auch für die härtesten unter den nicht-winterharten Kübelbewohnern ungemütlich. Robuste Pflanzen wie…
Einfache, maschinell hergestellte Terracotta-Gefäß sind großporig und entsprechend frostempfindlich, weil sie sich stark mit Wasser vollsaugen können. Aber auch die…
Hochstammrosen bedürfen besonderen Winterschutz, da sich ihre Achillesverse, die frostempfindliche Veredlungsstelle, in luftiger Höhe am Kronenansatz befindet. Die alte Methode,…
Weitsicht beim Obstbaumschnitt: Bei starkwüchsigen Gehölzen regt ein früher Winterschnitt die Wuchsfreude weiter an. Himbeeren lassen sich bei frostfreiem Wetter…
Der Boden selbst liefert die Antwort: Nur bei schwerer, verdichteter Erde oder bei Neuanlagen macht der Griff zum Spaten Sinn.…
Die ersten Nachtfröste schaden den Endivien nicht. Geschützt durch eine Vliesdecke kann man die Köpfe sogar bis in den Dezember…
Wenn die ersten stärkeren Fröste über das grün gedüngte Beet streichen, lassen Bienenfreund, Lupinen, Tagetes, Gelbsenf oder Ölrettich rasch den…
Sortieren Sie krankes und befallenes Erntegut sorgfältig aus, um die Ansteckungsgefahr im Lager zu minimieren. Winterrettich, Möhren und Rote Bete…
In diesem Monat ist mit Frostnächten zu rechnen. In mancher Hinsicht werden sie sogar sehnlichst erwartet: Denn erst unter Einwirkung…
Wenn die winterlichen Knospen an Sträuchern der Schwarzen Johannisbeere stark anschwellen und kugelrund werden, sind Johannisgallmilben zu Gange. Sie überwintern…
Eine einfache Methode, um Beerensträucher zu vermehren, sind Absenker. Zu diesem Zweck biegt man einjährige Seitentriebe eines Mutterstrauchs vorsichtig nach…
Der frühzeitige Winterschnitt vergrößert die Gefahr von Frostschäden. Deshalb ist er nur unter sehr günstigen Bedingungen zu empfehlen. Wer dennoch…
Trotz guter Frosthärte sind auch die Wintersorten dankbar für einen schützenden Wintermantel aus Reisig, Stroh oder Vlies. Um sich die…
Besonders an trockenen, windigen und nährstoffarmen Standorten kann die Sitkafichtenlaus Fichten, aber auch Tannenarten und Douglasien das Leben schwer machen.…
Mit diesem Monat beginnt die Zeit, in der sich der Gärtner über die Ernte des vergangenen Jahres Rechenschaft ablegen kann…
Holunder blüht an den langen, unverzweigten Ruten, die er im Vorjahr getrieben hat. Um den Strauch in Form und bei…
Manches Blattwerk verrottet recht zügig (Obstlaub, Hainbuche, Birke, Haselnuss, Linde, Weide), manches braucht aufgrund eines hohen Gerbsäuregehalts länger, z. B.…
Bärlauch gehört zu den Kaltkeimern, deren Samen über einen längeren Zeitraum tiefe Temperaturen (nicht unbedingt Frost) benötigen, um keimhemmende Substanzen…