Hängende Gärten

Publiziert in Topfgarten im Mai

Zu wenig Platz gibt’s nicht. Blumenampeln passen auch auf den kleinsten Balkon und verschönern Hauswände, den Eingangsbereich, Terrasse und Pergola . Vorraussetzung ist, dass die hängenden Gefäße gut befestigt werden können, denn mit Erde gefüllt, bepflanzt und gegossen können sie ganz schön schwer werden. Unter diesem Gesichtspunkt sind Kunststoffkübel besonders zu empfehlen. Sie sind leicht, in vielen Farben und Größen erhältlich und einfach zu reinigen. Es gibt Ampelgefäße mit angebrachtem Untersetzer und solche mit einem vom Erdreich getrennten Wasserspeicher und Wasserstandsanzeiger. Bei manchen Gefäßen erleichtert eine seitliche Öffnung das Gießen. Zur Erleichterung gibt es auch spezielle Gießstäbe für Blumenampeln, die man an einen Schlauch schließen kann.

Mehr in dieser Kategorie: Lilie im Ananas-Look »