Rosenbeet säubern

Publiziert in Ziergarten im Dezember
Sternrußtau an Rosen Sternrußtau an Rosen

Rosenrost, Sternrußtau, Echter Mehltau – bei den typischen Rosenkrankheiten handelt es sich um Pilze, die auf abgefallenen Blättern überwintern. Um einer erneuten Infektion im nächsten Jahr entgegenzuwirken, sind deshalb möglichst alle abgefallenen Blätter sorgfältig aus dem Rosenbeet zu entfernen. Werfen Sie das Laub nicht auf den Kompost, von wo aus die Pilzporen wieder ihren Weg zu den Rosen finden, sondern bannen Sie es mit dem Biomüll aus dem Garten. Wenn Sie neue Rosen pflanzen wollen, setzen Sie am besten auf widerstandsfähige Sorten mit dem ADR-Prädikat.

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten